Startmenü
Home
Impressum
Sitemap
Sponsoren
Linktipps
Über Merkausen
Merkausen
Chronik von Merkausen
Sehenswürdigkeiten
Kreiswettbewerb 2008
Kreiswettbewerb 2011
DSL für Merkausen
Der Merkausen Song
Neues aus Merkausen
Verein für Gartenkultur
Vereinsvorstand
Der Merkeser Postillion
Nachrichten
Stadt Wiehl Nachrichten
Oberberg Aktuell
Oberberg News ksta.de
Sport-News
Motorsport-News
1. HBL-Nachrichten
1. HBL-Ergebnisse
1. HBL-Tabelle
Kicker TV-Videopodcast
Kicker Live!-Ticker
Bundesliga-Ergebnisse
Bundesliga-Tabellen
Portal
Abfuhrkalender 2016
Busfahrplan 2016
Bilder Galerie
Ferientermine bis 2020
Fundgrube
Gewerbeverzeichnis
Notfallnummern
Kinoprogramm-GM
Kommunikation
Forum
Postkasten
Newsletter
Kochtopf
Rezeptsammlung
Spiele
Beachtennis
Bubbletroublewm
Canyonglider
Hostlie Skies
Ice Breakout
Mahjong
Pharao Stomp
Völkerball
Sudoku
Motorsport-News
Infos zum Thema Motorsport: Motorsport, DTM, Motorrad, WRC, MotoGP, TV
Home arrow Rezeptsammlung

merkausen24 Kochtopf
Kategorien Wild
meist betrachtet - zuletzt hinzugefügt

Nächstes Rezept
 

Rehkeule mit Feigen-Rotkohl

 
 
Rezept Author: Karin Broeske
Beschreibung: Festessen zum Verwöhnen
 
 

Zutaten:

2 Zwiebeln, 1 kleine Möhre, 150 g Knollensellerie, 8 - 10 Wacholderbeeren, 1 Rehkeule (1,5 - 1,8 kg), Salz, Pfeffer, evtl. Zucker, Fett für den Bräter, 10 Scheiben Frühstücksspeck, 1 TL Pfefferkörner, 4 Gewürznelken, 1 TL getrockneter Thymian, 1/4 l Rotwein oder Fleischbrühe, 3 -4 frische Feigen, 1 EL Öl, 3 - 4 EL Balsamico-Essig, 1 Dose (850 ml) Rotkohl, 4 - 5 EL angedickte Wildpreiselbeeren (Glas), ca. 2 EL Mehl

 

 

Zubereitung:

1. Zwiebel schälen, vierteln. Möhre und Sellerie schälen, waschen, in Stücke schneiden. Wacholder zerstoßen. Fleisch waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. In einen großen gefetteten Bräter legen und mit Speck belegen. Zwiebeln, Gemüse, Gewürze und Thymian darumverteilen. 1/4 l Wasser angießen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2), 1,30 -1,45 Std. braten.

2. Nach ca. 45 Min. nach und nach Wein oder Fleischbrühe und knapp 1/4 l Wasser angießen. Keule mehrmals beschöpfen.

3. Feigen waschen, trockentupfen und in Spalten schneiden. Im heißen Öl im Topf kurz anbraten. Mit Essig ablöschen, aufkochen. Rotkohl und Preiselbeeren zugeben. Aufkochen und zugedeckt ca. 10 Min. schmoren. Abschmecken.

4. Braten warm stellen. Bratenfond durchsieben. Bratensatz mit etwas Wasser lösen und zugießen. Ca. 10 Min. einkochen lassen. Mehl und 4 EL Wasser glatt rühren. In die Soße rühren und ca. Min. köcheln. Abschmecken. Alles anrichten.

 

 

Anmerkungen:

Dazu schmecken Klöße und ein trockener Rotwein

 

 
Zubereitungsdauer:2 Std 30 MinSchwierigkeit:schwierig
Portionen:sechs PortionenSonstige Menge:
Land/Region:Kosten:
Vegetarisch:NeinLaktose frei:Nein
Diabetisch:NeinGluten frei:Nein
Kilo-Kalorien:ca. 420Kilojoule:
Fettgehalt:Broteinheiten:
Eiweiß:Kohlehydrate:
Datum:Do 31 Jul 2008 13:58:42 CESTgelesen:686 mal gelesen