Startmenü
Home
Impressum
Sitemap
Sponsoren
Linktipps
Über Merkausen
Merkausen
Chronik von Merkausen
Sehenswürdigkeiten
Kreiswettbewerb 2008
Kreiswettbewerb 2011
DSL für Merkausen
Der Merkausen Song
Neues aus Merkausen
Verein für Gartenkultur
Vereinsvorstand
Der Merkeser Postillion
Nachrichten
Stadt Wiehl Nachrichten
Oberberg Aktuell
Oberberg News ksta.de
Sport-News
Motorsport-News
1. HBL-Nachrichten
1. HBL-Ergebnisse
1. HBL-Tabelle
Kicker TV-Videopodcast
Kicker Live!-Ticker
Bundesliga-Ergebnisse
Bundesliga-Tabellen
Portal
Abfuhrkalender 2016
Busfahrplan 2016
Bilder Galerie
Ferientermine bis 2020
Fundgrube
Gewerbeverzeichnis
Notfallnummern
Kinoprogramm-GM
Kommunikation
Forum
Postkasten
Newsletter
Kochtopf
Rezeptsammlung
Spiele
Beachtennis
Bubbletroublewm
Canyonglider
Hostlie Skies
Ice Breakout
Mahjong
Pharao Stomp
Völkerball
Sudoku
Motorsport-News
Infos zum Thema Motorsport: Motorsport, DTM, Motorrad, WRC, MotoGP, TV
Home arrow Rezeptsammlung

merkausen24 Kochtopf
Kategorien Rind und Kalb
meist betrachtet - zuletzt hinzugefügt

Vorheriges RezeptNächstes Rezept
 

Kalbsfilet in Blätterteig

 
 
Rezept Author: Karin Broeske
Beschreibung:

Ein Festtagsschmaus

 
 

Zutaten:

200 g getrocknete Tomaten in Öl, 1 kg Kalbsfilet, 2 EL Butterschmalz, Salz, Pfeffer, 80 g Champignons, gewürfelt, 80 g Austernpilze, gewürfelt, 2 Schalotten, gewürfelt, 1/2 Bund Petersilie, gehackt, 1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen, 1/2 Bund Kerbel, gehackt, 1 Ei, 450 g TK-Blätterteig (aufgetaut), 1 Eigelb, 1 Zwiebel, in Ringen, 2 EL Kräuterbutter, Paprikapulver, 150 ml Cognac, 50 g Crème fraiche, Mehl zum Ausrollen

 

 

Zubereitung:

1. Tomaten abtropfen lassen und die Hälfte der Tomaten fein würfeln. Restliche Tomaten in schmale Spalten schneiden.

2. Kalbsfilet in einem Bräter im heißen Butterschmalz rundum anbraten. Salzen und pfeffern.

3. Pilze, Tomaternwürfel, Schalotten, Kräuter und Ei mischen, salzen und pfeffern. Blätterteigplatten leicht überlappend auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, Pilzmasse darauf streichen und Filet darauf legen. Teig darüber schlagen und Enden andrücken. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Eigelb bestreichen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 45 Min. backen.

4. Zwiebel und Tomatenspalten in heißer Kräuterbutter andünsten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Cognac angießen, ca. 3 Min. garen und Crème fraiche einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

 

 

Anmerkungen:

Mit Petersilienkartoffel servieren

 

 
Zubereitungsdauer:1 Std 30 MinSchwierigkeit:schwierig
Portionen:vier PortionenSonstige Menge:
Land/Region:Kosten:
Vegetarisch:NeinLaktose frei:Nein
Diabetisch:NeinGluten frei:Nein
Kilo-Kalorien:ca. 1042Kilojoule:
Fettgehalt:Broteinheiten:
Eiweiß:Kohlehydrate:
Datum:Sa 02 Aug 2008 16:57:15 CESTgelesen:608 mal gelesen