Startmenü
Home
Impressum
Sitemap
Sponsoren
Linktipps
Über Merkausen
Merkausen
Chronik von Merkausen
Sehenswürdigkeiten
Kreiswettbewerb 2008
Kreiswettbewerb 2011
DSL für Merkausen
Der Merkausen Song
Neues aus Merkausen
Verein für Gartenkultur
Vereinsvorstand
Der Merkeser Postillion
Nachrichten
Stadt Wiehl Nachrichten
Oberberg Aktuell
Oberberg News ksta.de
Sport-News
Motorsport-News
1. HBL-Nachrichten
1. HBL-Ergebnisse
1. HBL-Tabelle
Kicker TV-Videopodcast
Kicker Live!-Ticker
Bundesliga-Ergebnisse
Bundesliga-Tabellen
Portal
Abfuhrkalender 2016
Busfahrplan 2016
Bilder Galerie
Ferientermine bis 2020
Fundgrube
Gewerbeverzeichnis
Notfallnummern
Kinoprogramm-GM
Kommunikation
Forum
Postkasten
Newsletter
Kochtopf
Rezeptsammlung
Spiele
Beachtennis
Bubbletroublewm
Canyonglider
Hostlie Skies
Ice Breakout
Mahjong
Pharao Stomp
Völkerball
Sudoku
Motorsport-News
Infos zum Thema Motorsport: Motorsport, DTM, Motorrad, WRC, MotoGP, TV
Home arrow Rezeptsammlung

merkausen24 Kochtopf
Kategorien Beilagen
meist betrachtet - zuletzt hinzugefügt

Nächstes Rezept
 

Pilzragout

 
 
Rezept Author: Karin Broeske
Beschreibung: Eine vielseitige Beilage
 
 

Zutaten:

1 kg frische Pilze (Steinpilze, Champignons, Pfifferlinge), 1 Zwiebel, 1 Bund Petersilie, 2 EL Butter, 1 EL Mehl, Salz, Pfeffer, 3 EL Weißwein, 1/4 TL Thymian, 1 Lorbeerblatt, 3 EL Crème fraiche, Thymian zum Garnieren.

 

 

Zubereitung:

1. Pilze putzen, abreiben, in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken.

2. Butter erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Petersilie dazugeben, kurz mitdünsten. Mehl darüber stäuben und unter Rühren erhitzen.

3. Pilze hinzufügen, unter Rühren 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wein angießen, Thymian und Lorbeerblatt zugeben. Pilztopf zum Kochen bringen und zugedeckt 8 Min. köcheln lassen.

4. Crème fraiche unterrühren, kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Weißwein abschmecken. 

 

 

Anmerkungen:

Paßt gut zu Jägerschnitzel und anderen Fleischsorten. Semmelknödel schmecken besonder lecker dazu und auch als Nudelsoße einfach Spitze.

 

 
Zubereitungsdauer:30 MinSchwierigkeit:einfach
Portionen:vier PortionenSonstige Menge:
Land/Region:Kosten:
Vegetarisch:NeinLaktose frei:Nein
Diabetisch:NeinGluten frei:Nein
Kilo-Kalorien:Kilojoule:
Fettgehalt:Broteinheiten:
Eiweiß:Kohlehydrate:
Datum:Di 05 Aug 2008 16:57:50 CESTgelesen:817 mal gelesen