Startmenü
Home
Impressum
Sitemap
Sponsoren
Linktipps
Über Merkausen
Merkausen
Chronik von Merkausen
Sehenswürdigkeiten
Kreiswettbewerb 2008
Kreiswettbewerb 2011
DSL für Merkausen
Der Merkausen Song
Neues aus Merkausen
Verein für Gartenkultur
Vereinsvorstand
Der Merkeser Postillion
Nachrichten
Stadt Wiehl Nachrichten
Oberberg Aktuell
Oberberg News ksta.de
Sport-News
Motorsport-News
1. HBL-Nachrichten
1. HBL-Ergebnisse
1. HBL-Tabelle
Kicker TV-Videopodcast
Kicker Live!-Ticker
Bundesliga-Ergebnisse
Bundesliga-Tabellen
Portal
Abfuhrkalender 2016
Busfahrplan 2016
Bilder Galerie
Ferientermine bis 2020
Fundgrube
Gewerbeverzeichnis
Notfallnummern
Kinoprogramm-GM
Kommunikation
Forum
Postkasten
Newsletter
Kochtopf
Rezeptsammlung
Spiele
Beachtennis
Bubbletroublewm
Canyonglider
Hostlie Skies
Ice Breakout
Mahjong
Pharao Stomp
Völkerball
Sudoku
Motorsport-News
Infos zum Thema Motorsport: Motorsport, DTM, Motorrad, WRC, MotoGP, TV
Home arrow Rezeptsammlung

merkausen24 Kochtopf
Kategorien Backen
meist betrachtet - zuletzt hinzugefügt

Nächstes Rezept
 

Donauwellen mit Mohn

 
 
Rezept Author: Karin Broeske
Beschreibung:
 
 

Zutaten:

1 kg Aprikosen, 1 Pck. Vanillinzucker, 225 g Zucker, 400 g Butter, 5 Eier, 350 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 250 g fertige Mohnfüllung, 500 ml Milch, 1 Pck. Vanille-Puddingpulver, 500 g Magerquark, 50 g Schokoladenglasur

 

 

Zubereitung:

1. Ofen auf 180 °C vorheizen. Aprikosen waschen, entsteinen. Blech mit Backpapier belegen.

2. Vanillinzucker, 150 g Zucker und 250 g Butter schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver sieben und rasch einrühren. Teig halbieren, Mohnfüllung unter eine Hälfte ziehen.

3. Hellen Teig, dann Mohn-Masse auf das Blech streichen. Mit Aprikosen belegen, ca. 45 Min. backen. Abkühlen lassen.

4. Pudding nach Packungsangabe mit Milch und 75 g Zucker kochen. Erkalten lassen. Quark unterziehen. 150 g Butter cremig schlagen. Pudding löffelweise einrühren. Creme auf den Kuchen streichen. 2 Std. kühlen.

5. Schokoglasur über einem heißen Wasserbad schmelzen. Einen Löffel mit der Unterseite eintauchen. Glasur wellenförmig auf die Creme streichen. Evtl. mit Aprikosenvierteln garnieren.

 

 

Anmerkungen:

Ergibt 20 Stück

 

 
Zubereitungsdauer:1 Std 30 MinSchwierigkeit:normal
Portionen:eine PortionSonstige Menge:
Land/Region:Kosten:
Vegetarisch:NeinLaktose frei:Nein
Diabetisch:NeinGluten frei:Nein
Kilo-Kalorien:ca. 410Kilojoule:
Fettgehalt:Broteinheiten:
Eiweiß:Kohlehydrate:
Datum:Di 05 Aug 2008 19:48:00 CESTgelesen:857 mal gelesen