Startmenü
Home
Impressum
Sitemap
Kontakt
Sponsoren
Linktipps
Über Merkausen
Merkausen
Chronik von Merkausen
Sehenswürdigkeiten
Kreiswettbewerb 2008
Kreiswettbewerb 2011
DSL für Merkausen
Der Merkausen Song
Neues aus Merkausen
Verein für Gartenkultur
Vereinsvorstand
Der Merkeser Postillion
Nachrichten
Stadt Wiehl Nachrichten
Oberberg Aktuell
Oberberg News ksta.de
Sport-News
Motorsport-News
1. HBL-Nachrichten
1. HBL-Ergebnisse
1. HBL-Tabelle
Kicker TV-Videopodcast
Kicker Live!-Ticker
Bundesliga-Ergebnisse
Bundesliga-Tabellen
Portal
Abfuhrkalender 2016
Busfahrplan 2016
Bilder Galerie
Ferientermine bis 2018
Fundgrube
Gewerbeverzeichnis
Notfallnummern
Kinoprogramm-GM
Kommunikation
Forum
Postkasten
Newsletter
Kochtopf
Rezeptsammlung
Spiele
Beachtennis
Bubbletroublewm
Canyonglider
Hostlie Skies
Ice Breakout
Mahjong
Pharao Stomp
Völkerball
Sudoku
Motorsport-News
Infos zum Thema Motorsport: Motorsport, DTM, Motorrad, WRC, MotoGP, TV
Home arrow Kicker TV-Videopodcast

Kicker TV-Videopodcast
kicker Videopodcast
Der kicker Videopodcast ist eine Zusammenfassung mit allen wichtigen Informationen aus der Welt des Sports. So kann sich jeder Fußball-Fan bequem und schnell auf den neuesten Stand bringen.

kicker Podcast
  • Ancelotti: "Wir müssen die Meisterschaft schnell klar machen"
    Nach dem bitteren Ausscheiden im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund zeigte sich der Münchner Trainer Carlo Ancelotti tief enttäuscht, doch ein Saisonfazit nach dem zweiten entgangenen Titel binnen acht Tagen wollte er nicht ziehen. "Dafür ist es noch zu früh", so der Italiener, der den Fokus auf die Meisterschaft legt. "Wir müssen jetzt die Meisterschaft so schnell wie möglich klarmachen."

  • Tuchel: "Es fühlt sich sensationell gut an"
    "Eine tolle, tolle Mannschaftsleistung", freute sich Dortmunds Trainer Thomas Tuchel nach dem 3:2-Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale beim FC Bayern München. "Es ist eine der schwierigsten Aufgaben in Europa, hier ein K-o.-Spiel zu bestreiten", stellte der Coach seinem Team ein großes Kompliment aus. "Wir wollen nicht nur nach Berlin, sondern wir wollen den Pokal gewinnen", so Tuchel vor dem Finale gegen Eintracht Frankfurt.

  • Tönnies: "Nächstes Jahr packen wir es wieder an"
    Im Rahmen der Pressekonferenz zum Jubiläumsspiel "20 Jahre Eurofighter" nahm Schalkes Boss Clemens Tönnies auch Stellung zur aktuellen Saison. "Mehr Zeit" brauche das Team, um zu einer starken Mannschaft zusammenzuwachsen, urteilt Tönnies. "Und nächstes Jahr packen wir es dann wieder an, das steht fest."

  • 20 Jahre Eurofighter: Schalker Legenden kicken wieder
    20 Jahre nach dem legendären Erfolg im UEFA-Pokal feiert der FC Schalke seine Legenden in einem Jubiläumsspiel. Am Mittwoch saßen Schalkes Jahrhundert-Trainer Huub Stevens und Olaf Thon auf dem Podium und erinnerten sich an die magische Nacht von Mailand, als die Köngsblauen Inter im Elfmeterschießen niederrang.

  • "Barça wird jetzt Meister und wir sind wertlos? So ist's nicht"
    Es geht Schlag auf Schlag. Nach der 2:3-Niederlage gegen den FC Barcelona tritt Real Madrid am Mittwochabend in La Coruna an. Im Vorfeld der Partie stellte sich Trainer Zinedine Zidane den Fragen der Presse.

  • Hecking: "Hypernervös, fahrig, kein Rhythmus"
    Borussia Mönchengladbach hoffte vergeblich auf das DFB-Pokalfinale in Berlin. Die Fohlen schieden im Elfmeterschießen gegen Eintracht Frankfurt aus. VfL-Trainer Dieter Hecking bezeichnete dies "als unglücklich", doch er nannte das Frankfurter Weiterkommen "nicht unverdient". Seine Mannschaft pfeife aus dem letzten Loch, deswegen hofft er für die restlichen Bundesliga-Spiele besonders auf die Unterstützung der Fans.

  • Kovac: "Sie können tun und lassen, was sie möchten"
    "Sehr glücklich" waren alle im Eintracht-Lager nach dem dramatischen Halbfinal-Sieg in Mönchengladbach. Trainer Niko Kovac hob die "Willensleistung meiner Mannschaft" hervor und gab dann grünes Licht für die Party: "Sie können tun und lassen, was sie möchten. Morgen Nachmittag werden wir dann versuchen zu trainieren."

  • Tuchel gegen die Bayern - "Wie beim Skifahren"
    Das Pokalfinale in Berlin und der dortige Gewinn des DFB-Pokals "ist ein großer Traum von uns allen", sagte Dortmunds Trainer Thomas Tuchel am Dienstag. Diesem Unterfangen im Weg steht allerdings eine gewaltige Hürde: Am Mittwoch (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) muss der BVB beim FC Bayern München bestehen. Dieses Duell hatte es erst vor kurzem in der Bundesliga gegeben - die Westfalen unterlagen deutlich mit 1:4. Das soll dieses Mal nicht passieren. Hilft zur Not wieder eine Rutschpartie des FCB?

  • Gladbachs Traum: "Über die A2 nach Berlin"
    Borussia Mönchengladbach hofft auf das Ende einer langen Durststrecke: Seit 22 Jahren warten die Fohlen auf einen Titel. "Man spürt, dass es der Wunsch und Traum eines jeden Fans und Sympathisanten ist, am 27. Mai über die A2 nach Berlin fahren zu können", sagte Dieter Hecking, der den Pott 2015 mit Wolfsburg gewann.

  • Kovac: "Die Spieler können Geschichte schreiben"
    Mit 41 Punkten nach 30 Spielen befindet sich Eintracht Frankfurt in der Bundesliga mehr als im Soll. Das i-Tüpfelchen einer starken Saison wäre aber der Finaleinzug im DFB-Pokal, die Hessen müssen bei Borussia Mönchengladbach ran. Trainer Niko Kovac rechnet sich gute Chancen aus, auch wenn er den Gladbachern den Favoritenstatus zuschiebt.

  • Wolf: "Ein guter Schritt auf unserem Weg"
    Der VfB Stuttgart ist dank des 3:1-Sieges gegen den direkten Konkurrenten Union Berlin voll auf Aufstiegskurs. So sahen die Trainer Hannes Wolf und Jens Keller die Partie...

  • Back-up-Stürmer? Wild erklärt das Bayern-Dilemma
    Robert Lewandowski fehlte dem FC Bayern im Hinspiel gegen Real Madrid verletzungsbedingt, Thomas Müller konnte ihn in diesem Spiel nicht adäquat ersetzen. kicker-Chefreporter Karlheinz Wild erklärt das "Back-up-Dilemma" des FC Bayern im Sturm.